25.01.2022 | Das 4.RWC-Anwendertreffen fand erneut online statt

Im Kreis von rund 35 Compliance-Fachleuten aus 12 Instituten fand am 25.01.2022 das 4.RWC-Anwendertreffen der interexa GmbH statt.

In seinem Grußwort stellte der Geschäftsführer Andreas Weber die Entwicklungen auf Seiten der Lösungs- und Organisationsentwicklung vor. Im Mittelpunkt standen hierbei die Neuproduktentwicklung OMC – Outsourcing Management Center und die ISAE 3402 Typ I Zertifizierung, welche der interexa GmbH im letzten Jahr erteilt wurde. Aber auch die zentrale Bedeutung der Anwendercommunity für die Entwicklung bedarfsgerechter Produkte wurde betont.

Christoph Jung (Senior Referent und Projektleiter im Bereich Compliance bei der DZ BANK AG) referierte über den Einsatz einer „KI-Lösung im RWC bei der DZ BANK“. Die Komponente unterstützt bei der Normenzuordnung und entlastet bereits nach kurzer Zeit im produktiven Betrieb involvierte Ressourcen der 1. und 2. Verteidigungslinie.

Ebenfalls im Zeichen einer signifikanten Digitalisierung der Compliancearbeit stand die Vorstellung des CMC-Moduls der NORD/LB. Frau Magdalena Knigge (Fachliche Leitung der BCBS 239-Evidenzzentrale) und Frau Elena Rudlof (Spezialistin für BCBS 239) stellten die interexa-Entwicklung in einer Live-Demo vor und berichteten, wie der Compliance-Monitor die Vorgaben und deren Einhaltung bei der NORD/LB abbildet, die Nettorisikoermittlung unterstützt und den regelmäßigen Workflow der Überwachung inkl. Transparenz über den Compliance-Grad sicherstellt.

Anschließender Punkt der Agenda war „Ein weiterer Erfahrungsbericht aus der Praxis“ im Rahmen der Digitalisierung in der MaRisk-Compliance von Dr. Frieder Waiblinger (Senior Manager bei Strategic Advisory der SKS Group) und Nico Steinberg (Consultant bei Strategic Advisory der SKS Group) von der SKS.

Auszugweise wurde am Ende der Veranstaltung das aktuelle RWC-Release 2022 von Herrn Josef Latzko (Senior Consultant Products & Sales bei der interexa GmbH) vorgestellt, sowie ein Ausblick auf die Weiterentwicklung der Anwendung gegeben. In den Releaseprozess sind vor allem Anforderungen von Anwendern eingeflossen, die in entsprechenden Fachgruppen im letzten Jahr erarbeitet wurden.

Weitere Information zur Veranstaltung und den Themen beantworten wir Ihnen gern unter:

Telefon:+49(0)6131 – 637332 0
E-Mail:rwc@interexa.de


interexa - ein Unternehmen der SKS Group