Die PHP Schulung von unserem Azubi Marcel

Unser Azubi Marcel hat inzwischen die php-Einführungsschulung beendet und berichtet, was er machen musste und dabei gelernt hat.

Das Ziel der Schulung ist den Auszubildenden auf das Arbeitsleben in der interexa AG vorzubereiten, indem er die Grundlagen von php lernt.
In dem Projekt wurde ein Essens-Bestellsystem entworfen und entwickelt. Mit diesem Bestellsystem sollen Bestellungen bei einem festgelegten Lieferanten von den Mitarbeitern einzeln betätigt werden können, sodass man eine gesammelte Bestellung bei dem Lieferanten aufgeben kann.
Der erste Schritt für ein solches System ist ein Benutzerverwaltungs- sowie ein geeignetes Rechtesystem. Voraussetzung ist, dass sich der Benutzer registrieren und anmelden sowie Geld auf sein Konto einzahlen und abheben kann. Darauf folgt dann das Anlegen und Organisieren von Lieferanten, um anschließend eine Speisekarte anlegen zu können. Der letzte Schritt ist das Tätigen der Bestellung. Darunter fällt zum einen das Auswählen der Speisen und Beilagen, aber zum anderen auch eine Transaktion mit dem Benutzerkonto.

Computer code on the screen

Im Mittelpunkt der Schulung stand das Arbeiten mit (Repository-) Klassen und das Testen dieser sowie die Auswertung von Formularen. Wichtig war aber auch die Sicherstellung der Transaktionssicherheit. Hinzu kommt das Umgehen mit Datenbanken, insbesondere die Erstellung von Tabellen und SQL-Statements.
Ich selbst hatte schon ein wenig Grundkenntnisse von php, aber ein ganzes System zu entwickeln war neu für mich. Diese Herausforderung zu bewältigen hat Spaß gemacht, denn man hat neu Erlerntes anwenden und direkt das Ergebnis sehen können. Ich fühle mich gut auf die nächste Schulung über das iWAT-Basiswissen vorbereitet und freue mich darauf, mich auch dieser Herausforderung stellen zu können.